Home|Contact   
Reintegration
Reintegration

Erfolgreiche Reintegration
Die Schiffsbauprojekte der Batavia-Werft sind für Viele ein erfolgreicher Zwischenstopp und das Sprungbrett für eine bezahlte Arbeitsstelle, eine Ausbildung oder ein eigenes Unternehmen. „Ran an die Arbeit" ist daher auch das Motto der Batavia-Werft. Unter der Begleitung von Lehrmeistern und mit Spaß an der Arbeit sammeln die Projektteilnehmer Arbeitserfahrung und sehen dadurch wieder neue Möglichkeiten in ihrem Leben. Mit Menschen zusammenzuarbeiten, die sich für das Fach begeistern, wirkt ansteckend!

Im Laufe ihres 25-jährigen Bestehens hat die Batavia-Werft bewiesen, dass ihre Methode funktioniert, und leistet damit einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft. Gut 600 benachteiligte Jugendliche und Langzeitarbeitslose haben zehn Jahre lang an dem Schiff der niederländischen Ostindien-Kompanie (VOC) „Batavia" gebaut und sich dank ihrer Arbeit auf der Batavia-Werft selbst zu einer besseren Chance auf eine erfolgreiche Eingliederung in die niederländische Gesellschaft verholfen. Gut 85 Prozent von ihnen hat danach eine bezahlte Arbeitsstelle gefunden oder eine Ausbildung angefangen.

Mittlerweile wird mit einer neuen Generation an einem zweiten riesigen Schiffsbauprojekt gearbeitet, dem Schiff „De 7 Provinciën".

Schulungsstiftung
Seit dem 1. Februar 2007 nimmt „Concern voor Werk" die Aufgaben der Schulungsstiftung der Batavia-Werft wahr. Dieser Organisation obliegt die soziale Arbeitsbeschaffung in der Provinz Flevoland. Gemeinsam mit ihnen wird Menschen ein Platz auf der Batavia-Werft zugeteilt und werden diese Menschen auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt betreut. Und das mit Erfolg: sechsmonatiges Arbeiten an Arbeitsrhythmus, sozialen Umgangsformen und persönlichen Lernzielen sorgen für eine neue Perspektive für die eigene Laufbahn. Mit der Arbeit an sich selbst an einem einzigartigen Arbeitsplatz, auf den man stolz sein kann, lässt sich schließlich viel bewirken.

Seit dem 1. April 2009 bietet die Batavia-Werft den Teilnehmern des Schulungsprojekts ein Abschlusszeugnis. Die Teilnehmer können innerhalb eines Jahres den Abschluss Baustellenassistent Niveau 1 erwerben.

Wer unsere Teilnehmer sind und was wir ihnen zu bieten haben
Der Bautrupp der Batavia-Werft besteht aus acht Mitarbeitern und einer großen Gruppe Ehrenamtlicher. Diese Menschen möchten ihre Fachkenntnisse nur allzu gern an die Teilnehmer weitergeben, um gemeinsam als Team an der „Batavia" bzw. der „De 7 Provinciën" zu arbeiten.

Die Zielgruppe umfasst: 

  • Berufsrückkehrer
  • Invaliden (die mit den Händen arbeiten möchten)
  • Jugendliche (mit Verhaltensstörungen, persönlichen Einschränkungen, zur Orientierung)
  • Sozialhilfeempfänger, die bei Concern voor Werk angemeldet sind

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieser Informationen von den Möglichkeiten auf der Batavia-Werft überzeugt sind. Haben Sie Interesse? Erkundigen Sie sich bei Ihrem Sozialhilfeamt nach den Möglichkeiten oder nehmen Sie Kontakt zum Schulungskoordinator der Batavia-Werft auf. Telefonnummer +31 (0)320-261409 oder saskia.anakotta@bataviawerf.nl

Ein Teilnehmer berichtet: „Es ist tolle Arbeit. Man arbeitet mit den Händen und sieht sofort Ergebnisse. Man arbeitet als Gruppe, um gemeinsam etwas zu schaffen."

„Dort wird man wie von selbst von dem Projekt mitgerissen. Die gute Atmosphäre und die vielen Möglichkeiten beeindrucken", so ein Arbeitsexperte.

Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter
Volg ons op TwitterVolg ons op TwitterVolg ons op Twitter

Tweet wordt geladen...
Volg op Twitter >

Laatste Facebook bericht wordt geladen...
Volg op Facebook >

Copyright 2009 Bataviawerf, Ontwikkeling & Realisatie PM Webdesign, Swifterbant
Volg ons op Twitter
Bekijk ons op Flickr
Bekijk ons op You Tube